Alexander Oetker

Blog

Was für ein Auftritt

Die Droemer-Vorschau ist da...

Was für eine Freude, wenn solch' eine Post im Briefkasten liegt:

Die Droemer-Vorschau kommt im Marketing-Paket angeflogen.

Und ausgerechnet mein erster Thriller "Zara & Zoë: Rache in Marseille" schmückt auch die Titelseite der Vorschau des ganzen Verlages. Das ist echt eine riesige Ehre und ich freue mich so auf den 1. April, wenn die mörderische Hatz durch ganz Südfrankreich in die Läden kommt (und durch Norditalien ;-))

Ich will nicht zu viel verraten, aber: Das ist wirklich kein klassischer Länderkrimi, sondern vor allem knallharte Action. Und: es ist eine wirklich neue Story - mit noch nie dagewesenen Protagonistinnen. Zwei Zwillingsschwestern, die das Gute und das Böse verkörpern - obwohl es im Laufe der Geschichte immer schwerer wird, herauszufinden, wer nun auf welcher Seite steht.

"Ein Zwilling, der keine Regeln brechen darf. Und ein Zwilling, der keine Regeln kennt." Das trifft es ganz gut.

Die Zeit ist reif für weibliche Actionheldinnen - die Zeit ist reif für Zara & Zoë.

Vorfreude !!!

Luc kehrt zurück

Und zwar ganz und gar winterlich...

Der dritte Band um Commissaire Luc Verlain spielt auf dem vorweihnachtlichen Bassin d'Arcachon im Metier der Austernzüchter.

Der Krimi ist mir deutlich düsterer geraten als seine beiden Vorgänger, muss ich sagen. Auf dem Bassin werden nämlich die Leichen zweier übel zugerichteter Austernzüchter gefunden - oder waren es Austerndiebe?

Luc und sein Team ermitteln unter Hochdruck - aber keine Sorge: es wird natürlich auch in Band 3 - "Winteraustern" - wieder geschlemmt und geliebt - doch noch muss die Vorfreude etwas warten: Erst im Herbst 2019 kommt der neue Luc in die Buchhandlungen.