• Alexander Oetker

    Autor & Journalist

    Scroll
  • Autor

    Die Erfolgsreihe um Commissaire Luc Verlain im Aquitaine erscheint im Verlag Hoffmann und Campe.

    Wein, Strand und ein perfider Mord: „Château Mort“

    Der zweite Band „Château Mort“ erscheint am 14. März 2018.
    Ein spannender Roman über die Schattenseiten der französischen Weinindustrie, aber auch ein wunderbares Buch zum Träumen, Schlemmen, sich Verlieben.

    Der erste Band „Retour: Luc Verlains erster Fall“ stand sofort nach Erscheinen wochenlang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.

    Bestsellerautor Alexander Oetker: Bald folgt eine neue Reihe.

    Mit dem großen Erfolg der Luc-Verlain-Bücher wird die Zusammenarbeit mit dem Verlag Hoffmann und Campe ausgebaut. In naher Zukunft wird es eine neue spannende Reihe geben, Details dazu werden bald veröffentlicht.

    Ab 14. März bei Ihrem lokalen Buchhändler:
    CHÂTEAU MORT – Luc Verlains neuer Fall
    Auch als EBook und Hörbuch auf CD oder als Download

    Alles zur „Luc“-Romanreihe – auch die aktuellen Lesungen - finden Sie hier: lucverlain.de

    "Kopfschmerzen. Und dazu dieses helle Licht, das Luc förmlich durch die Augenlider drang. Es war heiß. Elendig heiß. Das spürte er, bevor er die Augen schmerzhaft öffnete. Der Anblick dort oben war blau. Wolkenlos. Der Himmel des Aquitaine. Luc stutzte. Er richtete sich langsam auf und stützte sich dabei auf den Ellenbogen ab. Sein Hinterkopf war voller Sand – und sein Blick fiel nach vorne auf den Ozean. Was war denn hier los?"

  • Journalist

    Alexander Oetker ist politischer Korrespondent und Reporter im Hauptstadtstudio der Mediengruppe RTL Deutschland. In Berlin und Brüssel beschäftigt er sich insbesondere mit Europa- und Finanzpolitik.

    Von 2008-2011 war er Leiter des Pariser Büros der Mediengruppe und berichtete aus Frankreich und den Benelux-Staaten.

    Auch danach berichtete er immer wieder aus Frankreich: Zur Präsidentschaftswahl 2012, beim Absturz des Germanwings-Fluges in den französischen Alpen und nach den November-Anschlägen in Paris.

    Seine Reportagen aus Berlin, Brüssel und aus ganz Europa finden Sie unter den folgenden Links.
    Folgen Sie Alexander Oetker auch auf twitter:

     

    „Jeden Tag haben wir Journalisten eine Aufgabe: Wir müssen in der pulsierenden Weltlage das Wichtige erfassen und können dabei das scheinbar Nebensächliche doch nicht ignorieren.

    Aus der Essenz unserer Recherchen gilt es dann, eine anschauliche Geschichte zu erzählen – die nicht nur berichtet, sondern auch einordnet.

    Genau diese Mischung aus Erklärung und Einordnung ist eines der Markenzeichen der Nachrichtenformate von RTL und n-tv - und das Ergebnis der Arbeit der großartigen Journalisten in Köln, Berlin und rund um den Globus. Ich bin stolz, ein Teil dieses Teams zu sein.“

  • Kontakt

    Direkte Anfragen an den Autor

    Direkte Anfragen an den Autor

    Presseanfragen / allgemeine Anfragen
    Alexander Oetker
    ao@alexander-oetker.de

    Anfragen zu literarischen Projekten

    Anfragen zu literarischen Projekten

    Agentur Göpfert
    Savignyplatz 6
    10623 Berlin
    rebekka.goepfert@mohrbooks.com
    Fon: +49 30 31998547

    Anfragen an den Verlag / Lesungen

    Anfragen an den Verlag / Lesungen

    Hoffmann und Campe
    Carola Brandt
    Harvestehuder Weg 42
    20149 Hamburg
    carola.brandt@hoca.de
    Fon: +49 40 44188-220

    Impressum

    V.i.S.d.P.:

    Agentur Göpfert
    Savignyplatz 6
    10623 Berlin
    rebekka.goepfert@mohrbooks.com
    Fon: +49 30 31998547

     

    Bildnachweis: Jasmin Oetker, Romy Straßenburg, Maria Vogel / Die Hoffotografen, teutopress / Thomas Gebauer, Alexander Oetker
    Website: Beate Kremer
    Icons: Zlatko Najdenovski und Madebyoliver über www.flaticon.com, lizensiert unter CC 3.0 BY.
    Das Website-Layout verwendet Teile von YAML.